TuS 1883/1919 Hochheim – SV Leiselheim U21

 

50 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den Tabellenprimus schlägt – bejubelten in der elften Minute den Treffer von Onur Dogan, welcher durch Samuel Amankwah schön freigespielt wurde, zum 1:0. Der Gastgeber konnte in der 16. Minute eine Unachtsamkeit der Abwehr zum Ausgleich nutzen. Das dritte Tor der turbulenten ersten Halbzeit markierte Nacim Bouhalab in der 30. Minute, als er einen vom Tormann nach vorne abgewehrten Schuss von Onur Dogan eiskalt abstaubte. Dogan schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft mit einem sehenswerten Freistoßtreffer aus knapp 25 Meter auf die Siegerstraße (55.). Für den, auch in der Höhe verdienten, Endstand sorgte Kabak, als er in der 60. Spielminute das 4:1 nach einer schönen Eckball hereingaben von Mehmet Osmanoglou per Kopf veredelte.
Bericht und Fotos: Amin Hadj-Chaib